Zum Hauptinhalt springen

Gemeindenachmittag

Der Gemeindenachmittag findet in der Regel am 3. Mittwoch der ungeraden Monate (von 15 bis 17 Uhr) statt und wird organisiert von Margret Schmidt und Pastor Dirk Gniesmer.

Termine 2019:

20. März, Thema: Sturzprophylaxe
22. Mai
19. Juni, Ausflug nach Hülsede
17. Juli
18. September
13. November

 Organisation:

Margret Schmidt, Tel. 75238

Pastor Gniesmer, Tel. 924 52 51

 

Sicherheitstipps von der Polizei

Bericht über den Gemeindenachmittag am 19. Juli 2017

 „Nun hat er keine Chance mehr…

 …der Enkeltrick. Zumindest bei den 30 Besucherinnen und Besuchern des Gemeindenachmittags am 19. Juli in der Josua-Stegmann-Kapelle in Todenmann, die aus erster Hand erfahren konnten, wie man sich im Alltagsleben gegen raffinierte Betrugsmethoden und kriminelle Machenschaften wirksam schützen kann. Ein besonderer Nachmittag, zu dem diesmal Margret Schmidt eingeladen hatte, an dem der Chef der Rintelner Polizei, Kriminalhauptkom-missar Wilfried Korte und seine Stellvertreterin Daniela Kempa über ihre Arbeit berichteten und viele wertvolle Hinweise gaben.

Herr Korte bedankte sich für die Einladung und wies darauf hin, wie wichtig es sei, gut informiert zu sein, um kriminellen Machenschaften und Betrügern keine Chance zu geben. Viel zu häufig fallen immer noch vor allem ältere Menschen auf raffinierte Betrugsmethoden herein. Oftmals sei es auch eigenes Verschulden wie Leichtgläubigkeit und falsches Verhalten, was es den Betrügern leicht mache. Auch so mancher Wohnungseinbruch ließe sich vermeiden, wenn Wohnungs- und Hauseigentümer einige Selbstverständlichkeiten beachten würden.

Einige der Anwesenden berichteten über ihre Erfahrungen, es wurden Fragen gestellt und das eine oder andere Thema  diskutiert. Und das alles bei gutem Kaffee und leckerem Kuchen von unserer  Gastgeberin Margret Schmidt, die dafür einen gesonderten Applaus erhielt. Mit einem kleinen Dankgeschenk an Herrn Korte und Frau Kempa und dem bekannten Lied „Geh aus mein Herz und suche Freud…“ ging ein lehrreicher und schöner Nachmittag zu Ende.

 Paul-Egon Mense

Rund ums Herz

Beim ersten Treffen im Jahre 2017 ging es um die Jahreslosung, in der ein neues Herz verheißen wird. Wie wichtig uns das Herz iet, zeigt ein Blick auf die verschiedensten Redewendungen und Bibelworte mit Herz.

Außerdem war Ortsbürgermeister Künnecke anwesend und berichtete über Vorhaben und Planungen in und für Todenmann.
Mit 30 Besuchern fand der Nachmittag eine so große Resonanz, dass es schon eng wurde im Raum...

Eine Reise in den Orient

Beim Gemeindenachmittag im März 2015 begrüßte Pastor Gniesmer die fröhliche Runde mit der Monatslosung für März: "Ist Gott für uns, wer kann wider uns sein" aus Römer 8,31. Nachdem alle herzlich begrüßt waren, ging es mit leckerem Kaffee und Kuchen zum gemütlichen Teil über. Zwischenzeitlich durften sich die Geburtstagskinder Lieder wünschen, die dann für sie gesungen wurden.

Anschließend zeigten Margret und Rolf Schmidt eine Diashow von ihrer letzten Reise mit dem Thema "Zwischen Ozean und Wüste, Paläste aus Lehm und Moscheen voller Pracht, wilde Reiter und stille Gassen: Bilder aus dem Westen der arabischen Welt - Marokko".

Bei den eindrucksvollen Bildern und Erzählungen verging der Nachmittag wie im Fluge.