Zum Hauptinhalt springen

Wiederbeginn

Die erste Zusammenkunft der Bastelgruppe findet am Montag, 20. Juli um 14.30 Uhr statt. Ohne Gäste und unter Beachtung der Hygiene- und Abstandsregeln.

Bastelgruppe war für Ostern aktiv

Die Bastelgruppe trifft sich montags um 14.30 Uhr.

Ansprechpartnerin: Ursula Mense (05751-917559)

Termine stehen derzeit nicht fest.

Der geplante Osterbasar im April 2020, für den reichlich gebastelt worden war, musste leider austfallen.

Weihnachtsbasar 2019

Zwei Schneemänner mit Inhalten für den guten Zweck…

…gefüllt mit Barem, überreicht von Ursula Mense an Barbara Weißbrich von „Ambulanter Hospizdienst Sonnenhof für Obernkirchen, Auetal und Umgebung“ und Ingeborg Schumer vom „Hospizverein Rinteln“. Zum dritten Male veranstalteten die Damen der Bastelgruppe der Josua-Stegmann-Kapellengemeinde, Todenmann, Gerda Barski, Karin Bradt, Edith Böhm, Christel Brandt, Christa Hanke, Ivonne Andree-Hils, Ruth Ossig, Margarethe Plagge und Margarete Steuber, unter der Leitung von Ursula Mense einen Weihnachtsbasar.

Der Erlös aus dem Weihnachtsbasar am 23. November von insgesamt 700 Euro befindet sich zu unterschiedlichen Anteilen in den überreichten Schneemännern. Auch an den Spendenaktivitäten der Silvesterinitiative Rinteln und der Johannis-Kirchengemeinde wollen sich die Damen mit einem finanziellen Betrag beteiligen.

Wie von den Damen zu erfahren war, starten sie bereits am Montag, den 13. Januar mit ihrem wöchentlichen Treffen, um im April wieder einen attraktiven Osterbasar anzubieten.

Osterbasar 2019

Basteln für einen guten Zweck!

So lautet das Motto der zehn Damen aus der Josua-Stegmann-Kapellengemeinde in To­denmann, die nun schon zum zweiten Mal erfolgreich ihre Bastelarbeiten an „den Mann und die Frau“ gebracht haben. Waren es zu Weihnachten 2018 noch 250 Euro, die als Spende an das Kinder-Hospiz Löwenherz in Syke überwiesen worden sind, so konnte man beim Osterbasar am 6. April 2019 einen Spenden-Erlös von 350 Euro an den Hospiz-Verein Rinteln überweisen.

Nicht zuletzt waren das wunderschöne Wetter, aber auch der gereichte Kaffee und die leckeren Kuchen für den Erfolg mit verantwortlich. Ursula Mense, die seit Beginn die wö­chentlichen Treffen organisatorisch begleitet, freute sich sehr darüber, dass die Damen im August  die Bastelarbeit wieder aufnehmen wollen. „Vor Weihnachten soll dann wieder ein Basar in Todenmann stattfinden, um den Erlös wieder einem guten Zweck zuzuführen“ sagte sie. 

Bastelgruppe beim Weihnachtsmarkt 2018

Die Bastelgruppe beteiligte sich am Samstag, den 8. Dezember 2018 am Weihnachtsmarkt in Todenmann. Der Verkauf der Bastelarbeiten erbrachte einen Reinerlös von 250 Euro, die dem Kinder-Hospiz Lö­wenherz in Syke gespendet wurden.

"Basteln für einen guten Zweck“. So lautete das Motto der Damen, die sich seit September wöchentlich trafen, um bei Kaffee und Gebäck im Gemeinderaum der Kapelle mit handwerklichem Geschick, Erfahrung und unter Anleitung ein breites Angebot von teils hochwertigen Weihnachtsartikeln zu erstellen. Am 8 Dezember war es dann so weit; der gute Verkauf auf dem Weihnachtsmarkt in der alten Feuerwehr in Todenmann brachte einen Verkaufserlös von 210 Euro, den die Damen auf 250 Euro erhöhten und dem Kinder-Hospiz- Löwenherz in Rinteln als Spende zukommen ließen. Schon in Kürze will man sich treffen, um über die Fortsetzung dieser Aktivität zu entscheiden. Vielleicht  gibt es dann zu Ostern ein ähnlich gutes Bastel- und Spenden-Ergebnis.