Zum Hauptinhalt springen

Weihnachten 2018

Gastfreundliches Bethlehem

Beim diesjährigen Krippenspiel in der mehr als überfüllten Josua-Stegmann-Kapelle Todenmann stand die Herbergssuche von Maria und Josef im Mittelpunkt. Begleitet wurden sie dabei von einem Reporterteam, das live miterlebte, wie sie immer wieder abgewiesen wurden, dann aber schließlich doch noch eine Unterkunft fanden. Das ließ auch die aktuelle Frage stellen: Wen nehmen wir bei uns auf und wen lieber nicht? Für die eigene Familie rücken wir zusammen, aber für Fremde? Und die wichtigste weihnachtliche Frage: Findet das göttliche Jesuskind bei uns Aufnahme in unseren Herzen?

Wie gewohnt engagiert hatten Maike Wagenaar und Anika Golgath das Krippenspiel mit einer großen Schar Kinder eingeübt. Dazu gehörten die Konfirmanden der Jahrgänge 4 und 7, aber ebenso auch jünger Kinder und bereits Konfirmierte.

gemeinsam Kirche bauen - Vereinsgottedienst 2017

Wir bauen gemeinsam an der Kirche der Zukunft - das wurde in diesem Gottesdienst symbolisch mit Bauklötzen deutlich. Wie stellen wir uns die Kirche vor: mit dicken Mauern, ein hoher Turm oder auch mit weit offener Tür?
Wir bauen alle daran und das Wichtigste sind die Menschen, die sich in ihr für sie engagieren - die lebendigen Steine.  

Pilgergottesdienst

Der Pilgergottesdienst im Mai 2017 startete mit einer Andacht in der Kapelle, bevor es dann hinausging in den maigrünen Wald und dann am Waldrand entlang bis zum Johanniskirchzentrum.

Geführt wurden wir vom Pilgerbegleiter Hermann Meier.

Erntedank auf Gut Dankersen

Eindrücke vom Erntedankfest 2016

In diesem Jahr wurde der Gottesdienst von Superintendent Andreas Kühne-Glaser und Kapellenvorsteherin Maike Wagenaar gestaltet.

Vereinsgottesdienst 2016

Der Vereinsgottesdienst im Jubiläumsjahr - ein Gemeindefest rund um die Kapelle ini hrem 50. Jahr

Das Motto lautete: "Gesicht zeigen für die Kirche". Die Ausstellung "50 Jahre - 50 Gesichter" wurde eröffnet.